Blindengerechte Version
> Home > Umwelt und Energie > Città Slow Hartberg meets Smart City > Smart City Hartberg schafft Shared Spaces

Smart City Hartberg schafft Shared Spaces

Hartberg realisiert mit dem Projekt „Smart City Hartberg“ Konzepte zur Schaffung hoher Lebensqualität, nachhaltiger Technologien und flexibler Mobilität. Durch das Teilprojekt „Shared Space“ entstehen attraktive und leicht zugängliche Räume für alle Bürger/innen.

Sogenannte „Shared Spaces“ , d.h. geteilte Räume, in dem ein respektvoller Umgang zwischen Fußgänger/innen, Radfahrer/innen und Autofahrer/innen herrscht, wurde im vergangenen Jahr im unteren Teil der Wiener Straße, in der Kirchengasse, sowie in der Bindergasse in Hartberg realisiert.

Im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprozesses in Form einer Workshopreihe hatten interessierte Bürger/innen die Gelegenheit an dieser Neugestaltung mitzuwirken. Ein soziales Leitbild und die wichtigsten Anforderungen an die neue Straßengestaltung wurden gemeinsam mit den Architekten DI Mag. Thomas Pilz und DI Christoph Schwarz erarbeitet, in konkrete Gestaltungsvorschläge übergeführt und schlussendlich umgesetzt.

Nähere Informationen zu "Shared Space" erhalten Sie im Tourismus & Stadtmarketing Hartberg unter 03332/ 603 300.