Vogelstimmenwanderung mit Vogelexperte Franz Samwald, Hartberger Gmoos

5. 4. 2019 07.00 Uhr Treffpunkt HERZ
Veranstaltungsort: Gmoos Hartberg
Veranstalter: Tourismusverband Hartbergerland

Am 5. April haben Sie die einzigartige Möglichkeit mit dem Vogelexperten und Profi auf dem Gebiet der Vogelkunde, die einzigartige Vogelwelt des Hartberger Gmoos zu entdecken.

Start: 7:00 Uhr
Treffpunkt beim HERZ-Eingang
Preis pro Person: € 10,- Führung und Erfrischungsgetränk im Gasthof Pack

Prägend für das Landschaftsbild in Hartberg, aber auch für dessen Entwicklung, ist neben dem Ringkogel das in einer weiträumigen Senke südlich vor der Stadt liegende Hartberger Gmoos.

Bis ins 15. Jahrhundert war dieses Gebiet vom ca. 30 ha großen Edelsee (ehem. „Eegelsee”) bedeckt, der 1736 noch als „größerer Teich im Waldgebiet Edelschachen” („Chronik der Stadt Hartberg”, Simmler) genannt wird.

Nach einem jahrhundertlangen Verlandungsprozess dieses Seichtgewässers und einer kontinuierlichen Entwässerung für die landwirtschaftliche Nutzung hat sich das Hartberger Gmoos zu einem typischen Flachmoor entwickelt.

Durch die Veränderung in der Landwirtschaft – Sauerwiesen wurden immer weniger gebraucht – konnte sich die Natur wertvolle Flächen Stück für Stück zurückerobern. Heute stellt das Flachmoor das letzte große Feuchtgebiet der Oststeiermark dar. Durch eine enorme Vielfalt an Pflanzen und Tieren kommt dem Gmoos eine hohe ökologische Bedeutung zu. Es entstanden dauerhafte Großseggenbestände und weiträumige Schilfgebiete. Rainbüsche und Rainbäume konnten sich ungestört entfalten und bilden nunmehr Charakterelemente dieses Gebietes.