"Ritter, Bürger, Bauern - das Werden der Oststeiermark"

15. - 19. 9. 2021 10 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Museum Hartberg
Veranstalter: Historischer Verein Hartberg

"Ritter, Bürger, Bauern - das Werden der Oststeiermark"

Überall in der Oststeiermark sind eindrucksvolle Spuren aus dem Mittelalter zu finden. Mächtige Burgen wie Neuberg, Thalberg, Festenburg, Reste der Stadtmauern in Hartberg und Fürstenfeld, respektvolle Kirchtürme aus dieser Zeit wie in Hartberg, einsame Kirchen wie St. Gilgen an der Lafnitz regen uns zum Nachspüren an.

Wie war das Leben jener Menschen, die uns die Namen von Flüssen und Dörfern hinterlassen haben? Ist die Zeit um 1000 mit unserer um 2000 vergleichbar? War es nicht auch eine Zeit des Wandels von Gesellschaft, Klima, Technologie und Kultur? Wer waren die Ritter, wann war man Bürger und wie ging es den Bauern damals?

Antworten auf diese Fragen gibt die Ausstellung, die Sie von 25. Juni 2021 bis 14. November 2021 besuchen können.