Weiteres Angebot im Rahmen von "Hartberg hilft" - Transportdienste

Mit unserem Sozial-Service „Hartberg hilft“ versuchen wir Sie bei diversen Anliegen bestmöglich zu unterstützen (z.B. beim Einkaufen oder bei der Abholung von Medikamenten).

Im Rahmen von „Hartberg hilft“ gibt es nun ein neues Angebot mit der Aktion „Sunshine, Miteinander-füreinander“, initiiert vom Hartberger Gemeinderat Alfred Nöhrer.

Mit einem Kleinbus unterstützen Alfred Nöhrer und der Fahrer Adam Zivkovic hilfsbedürftige Personen bei diversen Transportdiensten (z.B. beim Transport einer Waschmaschine oder von Möbeln).
Unterstützung durch: Gummi Kreisel und Fa. Andreas Kampl. 

Die Transportdienste sind kostenlos. Anmeldungen direkt bei Alfred Nöhrer (0650/4420 265) oder bei „Hartberg hilft“ (Ansprechpartner Thomas Grill: 0664/8646 752).

 

21.000 Schutzmasken für non-profit Organisationen im gesamten Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Die „Durmont – A Flex Company“ stellt der Stadtgemeinde Hartberg 21.000 Mund-Nasenschutz-Masken kostenlos zur Verfügung. Diese werden von der Bezirkshauptstadt Hartberg an soziale Einrichtungen, Vereine, Schulen und Ehrenamtliche im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld verteilt.

Die Masken wurden bei der Firma AGM Durmont Austria GmbH in Hartberg von Sadika Kostmann, der Obfrau für Soziales, Integration und Diversität in der Stadtgemeinde Hartberg, entgegengenommen.  

Interessierte können die Mund-Nasenschutz-Masken per E-Mail an gemeinde@hartberg.at bestellen. Die gewünschte Bestellmenge ist anzugeben.

Die Stadtgemeinde Hartberg bedankt sich bei der „Durmont – A Flex Company“ für die großzügige Maskenspende und den Beitrag zur Bekämpfung des Coronavirus. Zusammenhalt ist in diesen herausfordernden Zeiten unumgänglich.

Fakten zur Maskenspende:
Spenderorganisation: Durmont – A Flex Company
Flex hat im Rahmen der Pandemie 12 Nasen-Mundschutz-Maschinen für den Eigenbedarf gekauft und produziert in Europa an 5 verschieden Standorten – ein Teil davon wird für wohltätige Zwecke gespendet.

Erstellt am 13. Jänner 2021