ClariArte

ClariArte 2021

 

21. bis 29. August 2021

Ein besonderes Jahr, eine besondere ClariArte!

Die vienna clarinet connection ist bei der 14. ClariArte Hartberg wieder der musikalische Motor und bietet mit Einzelunterricht und verschiedenen Schwerpunktfächern ein Kursprogramm, das sich von anderen Meisterkursen abhebt. Sie werden das Eröffnungskonzert gemeinsam mit Tänzern und Tänzerinnen vom Wiener Staatsballett bestreiten und ihre neue CD präsentieren.
Moritz Weiß, ehemaliger Teilnehmer der ClariArte begibt sich mit seiner „Klezmer Explosion“ auf die Spuren von Giora Feidman und co. Ein junger Ausnahmeklarinettist, der es versteht Wiener Klangkultur mit Klezmerspielpraxis zu verbinden.
In diesem Jahr werden alle Teilnehmerkonzerte bei Schönwetter im Museumshof stattfinden um so den Weg zum Publikum leichter zu finden.
Die Big Band Hartberg unter ihrem Leiter Fritz Borecky wird wieder  am Hartberger Hauptplatz eine Open Air Session Night der besonderen Art spielen.

Ari Kummer, ein ambitionierter Klarinettist aus Österreich, spendet in diesem Jahr wieder einen Preis für den Gewinner der Probespielsimulation und einen Preis beim Abschlusskonzert, in der Höhe von € 500.- bzw. € 1000.-. Vielen Dank!
Junge und Junggebliebene sind bei unserem Kurs herzlich willkommen und machen dieses Klarinettenfestival mit ihrer Klarinettenfamilie jedes Jahr aufs Neue zu einem einzigartigen Erlebnis.
Helmut Hödl versteht es immer wieder, neue musikalische Akzente zu finden und ist mit seinen Ensemblekollegen und den Korrepetitoren 9 Tage rund um die Uhr im Einsatz.

 
Ich freue mich auf die 14. Ausgabe der ClariArte Hartberg!


Heinz Steinbauer
Intendant