WHITE RABBIT - STREET ART FESTIVAL HARTBERG


INTERNATIONALE STREET ART FÜR HARTBERG

Ein neuer touristischer Anziehungspunkt für Hartberg und die Steiermark

Im Vorjahr haben NYCHOS und 20 renommierte Street Art KünstlerInnen aus aller Welt auf diversen Wandflächen in Hartberg einzigartige Kunstwerke gestaltet. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr hat sich Hartberg erneut in ein urbanes Kunstzentrum verwandelt.

Im Rahmen des „WHITE RABBIT – Street Art Festival“ (10. bis 16. Juni 2024) haben der gebürtige Hartberger Nikolaus Schuller alias NYCHOS, der eine internationale Street Art Größe ist und acht renommierte Street Art KünstlerInnen aus aller Welt beeindruckende Kunstwerke gestaltet.

Insgesamt gibt es nun 31 Kunstwerke, wie zum Beispiel bei der Polizeiinspektion Hartberg, die Jung und Alt begeistern und ein großer Anziehungspunkt für Gäste aus dem In- und Ausland sind. Es lohnt sich durch die Stadt zu flanieren und die faszinierenden Murals (englisch für Wandgemälde) entlang des „hARTberg walk“ zu besichtigen. Sämtliche Locations sind in der Stadt der kurzen Wege gut fußläufig und mit dem Fahrrad erreichbar. In den nächsten Wochen werden die Kunstwerke noch beschildert. 

Organisiert wurde das Street Art Festival von der Stadtgemeinde Hartberg und Rabbit Eye Movement. Unterstützt wurde dieses große Projekt vom Land Steiermark, der Steiermark Tourismus und Standortmarketing GmbH und dem Tourismusverband Oststeiermark.

Details zu den Standorten und Kunstwerken finden Sie unter www.oststeiermark.com


Standorte der neuen Kunstwerke:

???? Gebäude der ARE Austrian Real Estate GmbH (Polizeigebäude) Ressavarstraße 29
???? Sparkassen-Parkdeck-Alleegasse
???? Schuhhaus Peinsipp, Ressavarstraße 38
???? Gelbes Wohngebäude gegenüber der Pizzeria David, Ressavarstraße 8
???? Rotkreuz-Gebäude, Grazer Straße 3
???? Alter Bauhof – Nähe Freibad, Wiesengasse 16
???? Mittelschule und Sportmittelschule Hartberg mit IT-Schwerpunkt, Edelseegasse 18
???? Polytechnische Schule Hartberg, Edelseegasse 18
 
Erstellt am 17. Juni 2024